Blog

  • Home
  • Blog
  • Kurze Übersicht zum polnischen Grundbuch

Kurze Übersicht zum polnischen Grundbuch

Das Grundbuch in Polen ähnelt seinem deutschen Gegenstück in vielerlei Hinsicht. Es enthält unter anderem Informationen über ehemalige und gegenwärtige Eigentümer von Grundstücken, die rechtlichen Grundlagen von Eigentumsübergängen, Vermerke zu dinglichen Lasten wie Hypothek und Rechten Dritter. Im Rahmen von Immobilientransaktionen, bei Erbschaften oder Erbauseinandersetzungen sowie in Scheidungsfolgensachen ist die Einsicht in das Grundbuch oft unerlässlich. Das Grundbuch wird in Polen in der Grundbuchabteilung des örtlich zuständigen Amtsgerichtes (org. Sąd Rejonowy Wydział Ksiąg Wieczystych) geführt.

 

Einsicht in das polnische Grundbuch

Das Grundbuch wird in Polen grundsätzlich geführt. Aufgrund der Vertraulichkeit der enthaltenen Informationen werden Auskünfte nur auf einen Antrag und unter Nachweis eines berechtigten Interesses erteilt. Auf einen begründeten Antrag kann der Inhalt des Grundbuchs in der Grundbuchabteilung des Amtsgerichts eingesehen werden. Auf Antrag ist auch eine Einsichtnahme durch Erteilung von Abschriften aus der Grundbuchakte möglich. Ferner besteht die Möglichkeit, das Grundbuch online über das Internet einzusehen. Hierfür ist grundsätzlich die Kenntnis der jeweiligen Grundbuchnummer erforderlich.

Ist die Grundbuchnummer nicht bekannt, so kann diese bei der zuständigen Behörde unter Nachweis des berechtigten Interesses und weiterer Angaben zu dem betreffenden Grundstück angefordert werden.  Entsprechende Auskünfte erteilen polnische Grundbuchgerichte auf Antrag. Häufig ist es ausreichend, wenn dem Antragsteller nur der aktuelle oder ehemalige Eigentümer sowie die Adresse des Grundstücks bekannt sind. Aufgrund von gesetzlichen Regelungslücken, kommt es teilweise zu abweichenden Praktiken. In diesem Fall sollte auf die Einhaltung der Formalien, eine schlüssige Darstellung des berechtigten Interesses und gegebenenfalls eine Glaubhaftmachung desselben, geachtet werden. 

 

 

Unsere Kanzlei betreut regelmäßig Privatpersonen und Investoren in immobilienrechtlichen Angelegenheiten mit Verbindung zu Polen. Ferner unterstützen wir Gläubiger aus Deutschland mit der Durchsetzung und Beitreibung von Forderungen in Polen.

Deutsch-Polnisches Erbrecht Polnisches Recht

Kontakt

FEIERABEND & POSPIESZNA Rechtsanwälte
Am Treptower Park 30
12435 Berlin

Tel.: +49 (0) 30 / 680 783 -75
Fax.: +49 (0) 30 / 680 783 -76
E-Mail: kontakt@fp-law.net